Wir ziehen den Stecker!

Auch uns lässt die aktuelle Situation nicht kalt, doch nun sind wir gezwungen, auch den Versand von Tiefkühlprodukten einzustellen. Der Grund hierfür liegt an den extrem gestiegenen Produktions-, Versand- und Lagerkosten. Wir sind gezwungen soviel Stecker wie möglich zu ziehen und davon betroffen sind auch unsere Kühlzelle und Kühltruhen bei uns im Hause sowie bei der Lebenshilfe. Die bereits gestiegenen Kosten haben wir bisher noch nicht weitergegeben und wir möchten dies auch in Zukunft nicht tun.
 
Auch wir haben unsere Hunde wieder auf ein hochwertiges Trockenfutter zu hundert Prozent eingestellt und freuen uns hier über die gute Akzeptanz und Verträglichkeit. In diesen Zeiten ist es mehr als wahrscheinlich, dass die Kühlkette bei TK Produkten im Hundefutterbereich nicht gleichbleibend gewährleistet sein könnte. Wir haben bereits darüber informiert, dass wir unsere Produzenten für unser kaltgepresstes Trockenfutter gekündigt haben, da dieser immer wieder mit nicht nachvollziehbaren Preiserhöhungen ankam. Umso mehr sind wir sehr darüber glücklich, dass wir mit einem unserer ehemaligen Produzenten von kaltgepresten sowie kaltgeformten Trockenfutter die Zusammenarbeit fortsetzen können. Bei Interesse steht Ihnen der Ernährungsberater Dirk Clement mit Rat und Tat zu Hilfe bereit. Es handelt sich dabei um einen Direktversand und einer professionellen Abwicklung.
 
Hier die Kontaktdaten:
 
Dirk Clement
Mobil: 0160 / 8016100
Email: dogk@hundefutter-partner.de
 
Die Lieferung von TK-Fleisch erfolgt nur noch so lange der Vorrat reicht.
 
Liebe Grüße,
 
Andreas Werner
Dogs of Golden Kennel

 

Pfötchenabzeichen Webinar

230,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte wähle zuerst eine Variante

Termin:

Bitte wählen Sie hier Ihren Termin.

  • PAZ.2022-10-02
Wichtiger Hinweis zum Webinar "Pfötchenabzeichen" Seit 2002 ist das deutsche Tierschutzgesetz... mehr

Wichtiger Hinweis zum Webinar "Pfötchenabzeichen"

Seit 2002 ist das deutsche Tierschutzgesetz im Grundgesetz verankert. Darin werden zukünftige Hundebesitzer im Vorfeld wie folgt verpflichtet:

Tierschutzgesetz § 2
Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
3. muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

In unseren Webinaren erlangen Sie die notwendige Sachkunde.

Tickets sind im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB), vom Umtausch/Rückgabe ausgeschlossen.

Das Seminar findet ausschließlich als Webinar online per Zoom statt und NICHT vor Ort in unserem Standort !!!

Die Zugangsdaten werden Ihnen wenige Tage vor dem Webinar per E-Mail zugesendet. Bitte prüfen Sie Ihren Spam Ordner, falls Sie bis 1 Tag vor dem Webinar keine Zugangsdaten von uns erhalten haben. Andernfalls melden Sie sich bitte noch einmal bei uns.

Pfötchenabzeichen by Dogs of Golden Kennel
Im Gegensatz zu früher, verlangt der Gesetzgeber heutzutage, zum Teil Sachkundenachweise, die Hundehalter zum Führen eines Hundes berechtigen sollen. Bedauerlicherweise gibt es hier keine bundesweit einheitliche Regelung, da dies den einzelnen Ländern überlassen wurde.

Unsere Zuchtstätte befindet sich in Niedersachsen, und hier wird für Ersthundebesitzer eine Prüfung nach dem NHundG verlangt. Wir sind eine zertifizierte Prüfstelle, für zukünftige Hundehalter und Hundeschulen und haben als Befürworter dieses Gesetzes diese Sachkundeprüfung vor der Übergabe eines Welpen abgenommen. Allerdings handelt es sich hierbei um den theoretischen Teil, bestehend aus 5 Kategorien, mit jeweils 7 Fragen. Der 2. Teil, wobei der Hundehalter seinen korrekten Umgang mit dem Hund praktisch erbringt ist innerhalb eines Jahres zu leisten.

So weit so gut, aber ist es wirklich ausreichend, wenn ein Familienmitglied für eine Prüfung paukt? Was wir an dieser Stelle vermissen, ist die praktische Vorbereitung auf die Übernahme eines Welpen für die gesamte Familie.

Wir folgen hiermit dem vergleichbaren Beispiel der reiterlichen Vereinigung. Niemand würde sich ein Pferd kaufen, ohne über ausreichend Hintergrundwissen zu verfügen. Auch hier gilt, je sicherer und souveräner der Hundeführer ist, desto besser geht es dem Hund, denn das Gefühl von Sicherheit ist für ihn lebenswichtig. Auch ein Pferd hat Ängste mit einem unsicheren Reiter und es kommt nicht selten vor, dass dieses sich dem Reiter mit einem kleinen Sprung entledigt. Bereits Kinder werden in Reitschulen auf einem tierschutzgerechten Umgang mit einem Pony vorbereitet.

Wir möchten dieses funktionierende Konzept eines Motivationsabzeichens gerne für unsere Welpenkäufer übernehmen und planen daher derzeit die Umsetzung des Pfötchenabzeichens für die ganze Familie im Rahmen unserer Hundeschule.
Die Teilnahme ist absolut unverbindlich und nicht zwingend mit dem Kauf eines Welpen verbunden. Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung, wissen wir ganz genau wo wir ansetzen müssen, um ein gutes Mensch-Hund-Team bereits ab dem ersten Tag zu fördern. Auch ermöglicht dieser intensive Kontakt im Vorfeld das gegenseitige Kennenlernen und fördert so notwendiges Vertrauen.

Wir stehen der Entwicklung, dass sich Interessenten als Bewerber bezeichnen, kritisch gegenüber. Vielmehr sollte es doch ein gemeinsames Miteinander auf Augenhöhe sein.

Richtigerweise wird schon seit vielen Jahren empfohlen, dass sich zukünftige Hundebesitzer im Vorfeld mit dem Hundezüchter auseinandersetzen sollen. Wir begrüßen diese Einstellung. Wir freuen uns wenn zukünftige Welpenbesitzer hier unsere Einstellung teilen. Wir haben es uns nach wie vor als Ziel gesetzt, die bestmöglichen Familien für unsere Welpen zu finden. Derzeit ist die Nachfrage nach Hunden so groß, dass wir weiterhin sicherstellen müssen, dass wir daraus für beide Seiten den passenden Match finden. Weitere Informationen dazu geben wir zukünftig in unseren Doodle Webinaren bekannt.

Bitte verwenden Sie beim Einlass in den Zoom-Chat Ihren richtigen Namen. Dies ist für die Zurodnung erforderlich.

Tickets sind im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB), vom Umtausch/Rückgabe ausgeschlossen.

Weiterführende Links zu "Pfötchenabzeichen Webinar"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pfötchenabzeichen Webinar"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen